Rahel

Tumblr Sex Geschichten
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Alter:
  • 22

Über

Der Mann stehe hinter der nach vorne gebeugten Frau. Die Frau fängt an leise zu stöhnen. Beim Anblick der beiden wird mein Schwanz hart. Obwohl ich eigentlich in einer guten Beziehung lebe und mein Sexleben auch sehr gut ist macht mich der Anblick sehr geil. Ich mache die Hose auf und fange an meinen Schwanz zu massieren. Beim aufmachen der Hose passiert es dann, ich berühre den Busch hinter dem ich stehe.

Beschreibung

Srol Lex: Es ist mitte Herbst, ein Maskenball, es sollte ein Klassentreffen der besonderen Art werden. Es ist schon sehr viele Jahre vergangen, als ich unsere Klasse gesehen habe, nebst die eine und andere kleien Erinnerung an die guten alten Tage. Besonders unsere letzte Klassenfahrt, in der wir viel Mist mit meinem Freund Herbert gebaut habe und eine unsere Kameradin so richtig gefickt haben. Ach war das toll.

Ben'sexgeschichten

Ich machte mich schick, in einem Anzug, besorgte mir eine Maske und ab gings ins Ball. Es warziemlich voll und ich erkannte schon viele nicht mehr. Aber meinen Kumpel Herbert, er war unverkennbar, wir fanden zusammen und redeten und lachten. Erzählten uns die eine und andere Geschichte die wir damals erlebt haben.

Mir viel direkt eine Dame auf, schöner Körperbau, freier Rücken, schwarz angezogen, ein Rock mit einem engen Schnitt. Wunderschöne Beine und Brüste. Ich schaute zu Herbert, stell dir vor, das wäre die Nina, ich würde sie jetzt hier direkt im Salon iwo im Zimmer nehmen. Was sagst du dazu. Ich gehe zu ihr hin und erbitte um ihre Hand, ein kurzes grinsten ihrerseits, ihre blauen Augen leuchten auf.

Wir tanzen, ich streichle deinen Rücken und küsse dich am Nacken, geschichten flüssterst mir eins ins Ohr. Ich reibe meine Hände deinem Rücken entlang zu deinem knackigen Hintern und knete sie und schlage leicht drauf. Ein kurzer Blick zu Herbert und wir gehen.

Ich halte deinen Hintern und laufe knetend, Herbert kommt zu meiner Seite, er ist ein wenig schüchterner und läuft nur mit. Wir fahren in einen Hotel mit ein paar Flaschen AlkoholIm Zimmer trinken wir ein wenig und lockern die Stimmung, langsam kommt auch Herbert zu Sache, er stellt sich hinter dich und beginnt dich an den Schultern zu tumblr udn arbeitet sich weiter sex. Ich bücke mich vor dich, zieh deine High Heels aus und zieh die strümpfe vom Leib und beginne deinen Bein zu lecken und arbeite mich in Richtung deiner Vagina hoch.

Herbert wird es zu warm und ziehst sich zückig aus, keien Sekunde und er stand schon nackig.

Typisch Herbert,er hats eilig. Er ist dicht an dir und zieht dein Oberteil aus, sodass du nur noch mit einem schwarzen Bh da sitzt und dich verwöhnen lässt. An deinem Schenkel angekommen, knutsche und lecke es weiter hoch bis ich vor deinem schwarzen Tanga ankomme. Herbert knöpft deinen BH auf und streichelt dich utner dem BH bin zu den Brüsten und beginnt diese zu kneten. Ich ziehe dir den Schwarzen tanga aus und mich erblickte eins der schönsten dinge, deinne vagina. Unbekannte Frau: ich lege meine beine auf deinen rücken und drück dich zu mir.

Srol Lex: Dein Stöhnen erregt mich ich steh ganz nah zu dir un ziehe mit den Lippen deine Schamlippen und sauge sie in mir. Lege meine Hände auf deinen Hintern und knete sie weiter, währendich weiter deine Lustgrotte bis zum Wahnsinn verwöhne. Herbert drückt dir deine beiden Brüste zusammen und nuckelt an den Nippeln.

Dein Stöhnen füllt den Raum. Srol Lex: Während du uns küsst nehme ich deine Hand und leg sie auf meinen Schwanz und knete deine geilen Brüste weiter.

Unbekannte Frau: ich nehme eure schwänze in meine hände, wichs sie mit meinen händen hart, während ihr euch um meine titten kümmert. Srol Lex: Wir fingern dich abwechselnd,herbert wandert mit seinem fingern weiter nach hintenin dein 2. Unbekannte Frau: ich rutsch vom bett runter und knie dort, während ihr euch neben mich stellt, eure latten neben mir und ich schnapp sie mir und lutsch sie beide kräftig.

Srol Lex: Durch dein abwechselndes lutschen ist er richtig stark durchgeblutet und steht kräftig. Unbekannte Frau: ich schieb mir die finger in meine pussy und nehm euch beide gleichzeitig in den mund. Srol Lex: Herbert beginnt sofort, wie er es damals auch gemacht hat mit seinem rythmus und fickt deinen arsch hart, hält dich am becken oben.

Srol Lex: Du drückst mich tiefer in dich und ich ficke dich nur noch, hart und schnell, geniesse deine feuchte vagina während herbert wie ein hasse deinen hintern fick und es kneten und drauf schlägt, tumblr klatschen ertönt in einem lauten ton, so dass dein geiler hintert errötet. Unbekannte Frau: ich spiele mit meiner zunge sex deiner herum, bis wir uns so wie wir sind drehen und ich auf dir liege. Srol Lex: beide schwanze in einer engen pussy, wir ficken dich ins gleiche loch, deine muschi ist ausgedehnt wie noch nie zuvor.

Unbekannte Frau: ich halte mich an den gittern des hotelbettes fest, doch herbert drückt mich auf dich drauf. Srol Lex: ich schieb herbert zurpck und gebe ihm das al, geh in das andere loch, er steht mehr drauf, zieht sein schwarz raus, schlagt dir auf beide arschbacken und rammt seinen schwarz in dich und schreit auf und geschichten es schreiend. Unbekannte Frau: ich flehe euch beide an, es mir hat zu besorgen und schrei meine geilheit ungehemmt durch das zimmer.

Geile sexgeschichten

Srol Lex: Ich wollte ungenehmmt in dieser position deinen arsch bumsen, ich sagte herbert, lass dir einen blasen, dann darfst du an die vagina. Unbekannte Frau: ich massier herbert die eier und blas seinen schwanz hart und schnell, doch er hält das nicht lange aus und wichst ihn sich, während ich seine eier lecke und du mir an meine titten packst.

Srol Lex: ich schüttelt meine kopft und seufzte herbert,schon wieder? Unbekannte Frau: ich seh euch beiden in die augen und ihr seht mir an, dass ich euren saft im gesicht haben will.

Srol Lex: wir stehen auf, ausser atemund holen uns vor deienm gesicht runterund stöhnen ganz laut auf. Unbekannte Frau: ich mach den mund so weit auf, wie ich nur kann, wichse mir dabei mein fötzchen und lutsche euch die eier und warte auf 2 geile abgänge. Srol Lex: du luschst so geil, ich konnte es nimmer halten und stecke meinen schwanz tief ein und spritze dir in den mund und punpte meinen saft auf deine zunge während herbert dir das gesicht vollwichsete.

Unbekantne Frau: ich lutsch eure latten ab und hol den letzten tropfen aus ihnen heraus. Srol Lex: ich streichel deinen kopf und herbert ging runter zu deiner fotze und lecke dir den saft während du weiter an meinem schwanz leckst und ich deinen kopf streichleNach der Ficksession gingen wir alle in die Dusche, duschten zusammen, zogen uns an und gingen.

Es war tiefe Nacht, gerade noch zwei Stunden, bis das Unausweichliche geschehen würde. Marios Gang würde auf die Gang von Justin treffen. Es würde ganz sicher blutig enden. Ob sie es überleben würde? Vermutlich nicht, doch konnte sie Sabrina da mit reinziehen? Sie war noch so unerfahren, regelrecht naiv und würde letztlich doch nur als Kanonenfutter dienen. Sie wollte nicht, dass das mit ihrer Partnerin geschah. Wie nur konnte sie sie retten? Im Grunde war sie ja selbst schuld an ihrer Situation.

Sie hätte niemals Justins Vertraute werden sollen.

Er war zwar ihr bester Freund, aber sie hätte ihm nicht helfen sollen. Seit sie ihn getroffen hatte, hate sie zwei Leben, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten. Tagsüber war sie die brave, ordentliche und unauffällige Studentin auf der Universität von Salem, doch nachts legte sie ihre trügerische Maske ab. Da war sie eine Jägerin, ein umbarmherziger Mensch, der über Leichen ging. Sie war die gefürchtete Auftragskillerin des mächtigsten Mafiabosses der Stadt. Die Auftragskillerin Luna, wie sie von ihren Feinden und Freunden in der Branche genannt wurde. Nur ihre Auftrabgeber kannten ihr wahres Gesicht und ihre neue Partnerin sowie auch Justin.

In sex Moment war ihr klar, dass sie eine Entscheidung treffen musste. Sie hatte sie immer wieder vor sich hergeschoben, doch sie konnte nicht mehr so weiter machen und musste sich nun endlich für eines der beiden Geschichten entscheiden. Das Leben einer Studentin war sicher sehr schön, manchmal aber eben einfach zu langweilig.

Tumblr Leben einer Auftragskillerin hingegen war entschieden zu aufregend. Hin- und hergerissen wog sie ihre Entscheidung immer wieder ab. Als Luna wurde sie von sehr vielen Menschen bewundert und respektiert, doch als Studentin war sie ein ganz normaler Mensch. Ihr Gehirn brannte und immer wenn sie sich für etwas entschieden zu haben schien, ergaben sich neue Aspekte, die alles wieder über den Haufen warfen.

Mit einer unbewussten Handbewegung versuchte sie, die sie quälenden Gedanken zu verscheuchen und sie wandte sich wieder dem anstehenden Aufeinandertreffen der beiden Gangs zu, das für heute um Mitternacht anstand. Es ist nicht gut, wenn du deine Nerven schon vorher verbrauchst.

Kannst du mir nicht etwas davon abgeben?

Sex geschichten

Das könnte ich nämlich hervorragend gebrauchen. Ihre Gesprächspartnerin hob belustigt eine Augenbraue. Kannst du etwa an Sex denken, wenn eine der brutalsten Auseinandersetzungen der zwei Mafiabosse Justin und Mario bevorsteht? Für mich hört sich das nicht besonders glaubwürdig an. Sabrina schaute sie etwas verwirrt an, denn sie wusste offenbar nicht, worauf Luna hinaus wollte. Unschlüssig stand sie auf und ging auf die offensichtlich scherzende Freundin zu. Sabrinas kurze blonde Haare, die zu einem Topfschnitt geschnitten waren, verdeckten ihr halbes Gesicht, so dass Luna nicht genau sagen konnte, was in ihrem hübschen Kopf vorging.

Als sie vor ihr stand, konnte sie deutlich die Aufregung und das Unbehagen in den grau blauen Augen ihrer Partnerin lesen. Sie zitterte beinah. Offenbar hatte sie bis jetzt all ihre Selbstbeherrschung aufbringen müssen, um ihre Angst zu verbergen.

Neu Mitglieder

Jacynth

Das Ganze ist jetzt gut zwei Jahre her, mein Freund Sascha und ich studierten damals noch und besserten unser Bafög ab und zu mit kleinen Nebenjobs auf.
Mehr

Ramona

Ich schreibe Geschichten wenn ich in Stimmung bin und poste sie wenn ich damit zu Frieden bin.
Mehr

Lorne

Ich bin eine Schlampe was bin ich doch fuer eine Schlampe es war der Alkohol jawohl Schuld war nur der Alkohol.
Mehr

Astrid

Vorsorgeuntersuchung gestern Nachmittag bei meinem Hausarzt.
Mehr