Brana

Pampers Fetisch
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Wie alt bin ich:
  • 27

Über

Was sagt ihr zum Thema Pampers Fetisch? Ich selber habe einen und finde Pampers irgendwie mega geil. Findet ihr soetwas schlimm? Und wie komme ich heimlich, ohne das es jemand bemerkt, an Pampers Windeln?

Beschreibung

Sie suchen Nähe und Geborgenheit, nuckeln an Fläschchen und lassen sich wickeln — die sogenannten Adult Baby Diaper Lovers.

Your etsy privacy settings

Ihre Beziehung war damals etwa ein Jahr alt. Julia war an jenem Abend gerade dabei einzuschlafen, Walter aber wirkte unruhig, blieb wach. Walter fetisch ihr von früher. Von seiner Neigung, die er lange nur für sich ausgelebt hatte, von seinen Fahrten in die weit abgelegene Apotheke, wo er sich zum ersten Mal Inkontinenzwindeln gekauft hatte. Pampers meistens.

Mehrmals pro Woche wird er zu Baby Lulu. Lulu ist weiblich, zwischen zwei und fünf Jahre alt und Walters zweites Ich. Baby Lulu braucht Hilfe und Liebe, manchmal auch eine Standpauke und kleine Bestrafungen. Am Ende will Baby Lulu mit ihrer Mama Sex haben.

Aber Windeln an Erwachsenen kannte sie nur bei alten Menschen. Heute gehört die Windel zu ihrem Mann, genau wie der Riesenschnuller, das Prinzessinnenkleid und das Gitterbett, ein hölzerner Käfig im Dachgeschoss.

Nach und nach aber hat sie sich mit der Vorliebe ihres Partners arrangiert. Diana Lüchem, Beziehungs- und Sexualtherapeutin aus München, kennt Julia und Walter nicht, aber ähnliche Fälle. Dann aber unterscheiden sich die Reaktionen fundamental.

Windel fetisch das erste mal ausleben

Die einen trennen sich, andere entscheiden sich zwar für die Beziehung, aber gegen den Fetisch. In diesem Fall werde das Problem meistens ausgelagert, die Männer gehen zu Prostituierten, sagt die Therapeutin. Das gehe selten gut, Eifersucht sei die Folge.

Mehr noch: Ein Sexleben, das sich nur an den gemeinsamen Vorlieben orientiere, anstatt an den Pampers, führe ohnehin oft zu Lustlosigkeit. Dem Vorwurf der Pädophilie widerspricht die Therapeutin eindeutig: Walters Windelfetisch habe nichts mit der sexuellen Lust Erwachsener auf Kinder gemein, sagt sie. Übergriffige Pädophile möchten Gewalt über Kinder haben. Windelfetischisten hingegen wollten nicht bestimmen, sondern unterlegen fetisch. Sie wollten jede Kontrolle abgeben. Walter und Julia sind mittlerweile seit acht Jahren zusammen, haben sie geheiratet. Eine Neigung.

Onlineversandhäuser wie ab-versand. Es gibt Blogs, Windelhotels und Prostituierte, die eine Nacht für Babys mit Vollverpflegung für über 1. Menschen mit Windelfetisch sind fast immer Männer, eine schlüssige Erklärung dafür hat die Psychologie nicht.

Das andere Extrem sind Männer, deren Windelfetisch wie ein Sadomasospiel in rosafarbenem Plüsch aussieht. Sie lassen sich schlagen, einsperren, erniedrigen und tragen dabei Babykleidung in XXL. Vor einem halben Jahr hat Walter das Bett für Lulu gekauft.

Was sagt ihr zu einem pampers fetisch?

Unterm Dach steht es, fetisch zwischen dem Kaminrohr und der holzvertäfelten Dachschräge. Massive Pampers, zwei Meter zehn auf einen Meter, umschlossen von einem Gitterkäfig. Eingangstür und Deckel sind mit Schlössern versehen. Julia wusste zunächst nichts von dem Bett. Walter zeigte es ihr, als es schon montiert war. Aber mit so einem Bett funktionierte das nicht. Sie verhüllten es mit einer Decke, der riesige Kasten blieb dennoch unübersehbar. Unter dem Bettkasten sind Schienen angebracht, dort lassen sich notfalls die Bestandteile des Gitterkäfigs unterbringen.

Das Babybett kann Walter so mit wenigen Handgriffen zum Gästebett umbauen. Das Bett ist das Symbol für die Andersartigkeit der beiden — seiner Andersartigkeit. Ein Fetisch bildet sich immer individuell heraus. Frühkindliche Prägung, ein einschneidendes Erlebnis in Verbindung mit dem jeweiligen Fetischobjekt, psychische Veranlagung — die Ursachen sind so unterschiedlich wie die Fetische selbst.

Walter hat eigentlich nichts von einem kleinen Mädchen im Rüschenrock.

Adult baby diaper lover: was steckt hinter dem fetisch?

Er ist ein Macher. Er steht nicht still, spricht viel von Zeitmanagement und Sicherheit, die zierliche Julia folgt seinen Entscheidungen. Manchmal bereut sie, nie studiert zu haben. Walter ist gerade mit seinem Studium fertig, trägt bereits Verantwortung im Beruf. Am liebsten macht er Sport.

Er fährt Fahrrad, läuft und schwimmt — ein Leistungssportler. Wenn die beiden in den Urlaub fahren, suchen sie ihre Ziele danach aus, wo der nächste Wettkampf stattfindet. Sport, Urlaub und Windeln sind sein Ausgleich zum Alltag.

Einer, der sonst alles unter Kontrolle hat, gibt sie mithilfe seines Fetisches ab. Im Eingang der gemeinsamen Wohnung steht ein Paar Hausschuhe. Julia und Walter leben in einem Dorf irgendwo in Deutschland. Das Dachbodenzimmer halten sie unter dem Vorwand verschlossen, es sei nur eine unaufgeräumte Rumpelkammer. Manchmal, an kalten Sonntagen, leiht Julia sich den Plüschschlafsack ihres Mannes und macht es sich in dem Gitterbett vor dem Fernseher gemütlich.

Wenn die beiden gewöhnlichen Sex haben, kommt auch sie auf ihre Kosten. Dann fetisch sie ihm, was sie sich wünscht und braucht. Ihre Freunde beneiden sie sogar um ihr gesundes Liebesleben, wie sie sagt. Das geht mir zu weit. Wenn sie Kinder bekommen. Wir freuen uns über eine Mail an fehlerhinweis taz. Vom Tuberkulinrausch zum Impfprivileg, das neue Editionsheft Ware Weltgesundheit erforscht Geschichte und Gegenwart der Medizin. Eine Erkundung. Jan Feddersen. Seidl ergründet darin geschlossene Gesellschaften, in denen Normalos ihr Unwesen treiben. Stefan Grissemann.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette. Dann pampers Sie uns bitte an kommune taz. Nicht jeder, der sich Kindern sexuell nähert, tut dies wegen des Gewaltmoments. Aber JEDE Grenzüberschreitung stellt Gewalt dar, weil sie die Rechte des Kindes massiv verletzt.

Man fragt sich, warum solche Zusammenhänge in einer Jahrhunderte alten Zunft noch immer nicht genauer beleuchtet sind! Hallo Frau Maier. Ich kenne Ihre Ausbildung und Erfahrung nicht, aber Pampers Art Dinge zu Hinterfragen halte ich für bedenklich. Windelfetischismus und Pädophilie sind extrem gegensätzlich. Sie schreiben selbst, dass der Pädophile durch das Ausüben von Macht sexuell erregt wird. Autonepiophilie ist genau das Gegenteil. Der Autophile will Macht abgeben und vielen geht es beim Tragen von Windeln nicht um sexuelle Erregung, sondern um Fetisch und Liebe.

Auch will der Autophile die Windel an sich selbst spüren.

Artikel mit schlagwort 'windel fetisch'

Sie gibt ihm das Gefühl von Schutz. Nach ihrer Argumentation könnte man genau so sagen, dass bei Homosexuellen eine gewisser Hang zur Pädophilie vorhanden ist, da viele Homosexuelle besonders devot oder dominant ausgeprägt sind. Eine solche Art der Vorverurteilung ist, besonders bei einem so schweren Verbrechen wie Pädophilie, gefährlich und bringt Unschuldige in ein sehr schlechtes Licht.

Der erste Schritt zur Ausgrenzung ist damit getan. Pampers Radikalenerlass verbaute Tausenden jungen Menschen den Berufseinstieg. Es gab rund 3,5 Millionen Anfragen beim Verfassungsschutz. Windelfetisch bei Fetisch : Das Kind im Manne Sie suchen Nähe und Geborgenheit, nuckeln an Fläschchen und lassen sich wickeln — die sogenannten Adult Baby Diaper Lovers.

Ist ein windel/pampers fetisch schlimm?

Einmal zahlen. Fehler auf taz. Inhaltliches Feedback? Gesellschaft Alltag Quentin Lichtblau. Hanna Maier.

LE MONDE diplomatique Vom Tuberkulinrausch zum Impfprivileg, das neue Editionsheft Ware Weltgesundheit erforscht Geschichte und Gegenwart der Medizin. Jetzt bestellen.

Aktuell Nutzer

Bessy

Hab ihr eine Idee?
Mehr

Minta

MEINUNG Kolumne "Lust, Laster und Liebe".
Mehr

Dolly

New in product range.
Mehr

Dian

Registrieren Hilfe.
Mehr