Tedda

Ehebruch Geschichten
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Was ist mein Alter:
  • 30

Über

Ehebruch ist ein häufiges Thema der Literatur. Als Geschlechtsverkehrden eine verheiratete Person mit einer anderen Person als dem Ehepartner hat, war Ehebruch in den Ländern der Westlichen Welt bis ins

Beschreibung

Startseite » Betrug und Ehebruch aus Liebe. Ich bin 27 Jahre alt, und seit 6 Jahren mit der für mich einzigen Frau der Welt verheiratet, die meine Liebe auch erwidert. Wir waren schon über 2 Jahre zusammen, als wir uns zur Ehe entschlossen hatten. Eins zumindest. Wir hatten zu Beginn fast jede Nacht ungeschützten Sex, aber der gewünschte Nachwuchs wollte sich einfach nicht einstellen. Apropos Sex: Sanne und ich mögen es abwechslungsreich.

Sexgeschichten, erotische geschichten, sex geschichten, erotikgeschichten, erogeschichten

Wir probieren nicht nur immer neue Stellungen aus, sondern Variieren auch immer neue Orte und Praktiken, wie Fesselspiele, das Streicheln mit einem Pinsel, Verkleidungen, undsoweiter. Das Geilste, an das ich mich erinnern kann, war die Steinzeitnummer in einer Höhle. Sanne hatte dafür extra Felle gekauft, und sie zum Lendenschurz umgebaut, die wir uns in der Höhle anzogen. Geschichten immer war es meine Idee, die sie aber gerne mit mir umsetzte.

Wären die Fledermäuse nicht zur Jagd ausgeflogen, wären sie von den Wollustschreien meiner Frau sicher taub geworden. Ehebruch waren mit dem Schlamm des Höhlenbodens überzogen! Bio pur! Mir hingegen ist die Abwechslung wichtiger, als der Ort. Nach etwa 3 Jahren vergeblichen Wartens, schleppte sie mich zum Doc.

Kurz vor Weihnachten kam dann der Oberhammer. Ich streichelte sie sanft, woraus sich ein Versöhnungsfick entwickelte, der bis in die frühen Morgenstunden dauerte. Dezember machte ich Rindvieh einen Vorschlag.

Gleich nachdem wir aufwachten, nahmen wir uns wieder in die Arme. Von Lust auf Sex fand ich bei Susanne keine Spur mehr. Es war für sie wohl nur noch eine eheliche Pflicht.

Doch als der Frühling begann, willigte sie wieder in die ersten Spiele ein, die ich vorschlug. Gegen Ende Juli verschnürte ich sie auf einer einsamen Lichtung im Wald, bevor ich ihr die Augen verband und sie geschichten der Hündchenstellung durchorgelte.

Dabei hatte sie ihren ersten Orgasmus seit Langem. Ende August fuhren wir für 14 Ehebruch nach Spanien. Almeria, um genauer zu sein. Kurz nach unserer Ankunft lernte Susanne beim Abendessen eine nette Dame, und wenig später den dazugehörigen Herrn kennen, während ich für uns beide das Buffet plünderte. Als ich mit den beiden Tellern zu unserem Tisch zurückkehrte, übernahm meine Frau die gegenseitige Vorstellung.

Bernd und Elli kamen aus Hannover, waren gut 18 Jahre älter als wir, und hatten ihre beiden Teenies für den Urlaub bei der Oma abgegeben, um einmal ungestört zu sein. Beide Waren ihren Angaben zufolge berufstätig. Er als Professor an der Uni, Elli als Kauffrau in einem namhaften Unternehmen.

Aus dem Gespräch während des Abendessens entwickelte sich eine Ferienfreundschaft. Wir unternahmen viel gemeinsam, aber teilten uns auch öfters, wenn die Damen einmal shoppen wollten. Dann setzten wir Männer uns in eine Taverne, schauten den vorbeiziehenden Mädels nach, und warteten bei Sangria und Konservenmusik die Rückkehr unserer bessern Hälften ab.

Irgendwie kam das Gespräch dabei auf unsere Kinderlosigkeit. Ich redete mir alles von der Seele. Und Bernd hörte zu. Ich war schockiert!

Lucy, 35, ehebruch, fremdgehen

Nicht nur über das was er sagte, noch viel mehr über die Worte, die er dabei benutzte. Wir sind seit einer knappen Woche hier, und Elli hat bestimmt schon mit 2 Handvoll Böcken gebumst. Bisher nur das Zimmermädchen. Er zuckte mit den Schultern. Reden und anfassen tust du.

Und den anderen Schwanz. Die hatte vor einer guten Woche ihre Tage. Wenige Tage später brachte mir meine Frau ziemlich aufgebracht ein kleines Fläschchen mit einer roten Flüssigkeit. Auf dem Etikett stand irgendwas Lateinisches. Sie zeigte mir das kleines Fläschchen mit einer roten Flüssigkeit und einem Etikett, das ich nicht lesen konnte. Vermutlich Latein. Es soll kurzzeitig Männer fruchtbarer machen.

Abonnemente

Beim Abendessen quetschten wir Bernd gemeinsam aus. Bernd gab bereitwillig Auskunft. Der Flascheninhalt reiche für eine Anwendung. Man soll es Tag vorher nehmen, und nur einmal im Leben verwenden.

Ehebruch den ganzen Abend gab es für Susanne nur ein Gesprächsthema. Nachdem wir uns in unser Zimmer zurückgezogen hatten, holte sie ihren Zykluskalender, und rechnete aus, wann ich das rote Zeug zu schlucken hatte.

Ich stellte mir schon vor, wie das Zeug wohl schmecken würde. Elli kam im Evakostüm aus dem Bad, um nach ihrem Mann zu sehen. Mir fiel bei ihrem Anblick die Kinnlade runter und mein Taschenmesser klappte hoch. Als sie mich sah, dauerte es keine Sekunde, und ihr Gang veränderte sich. Ich will den Leser nicht mit Einzelheiten quälen.

An diesem Abend wurde ich meiner Susanne zm ersten mal geschichten.

Nachdem ich mich zuerst gewehrt hatte, machten dies verdammten Hormone meiner Abwehrbereitschaft gründlich schnell ein Ende. Wie habe ich diese geile Sau genagelt! Dabei rammelte ich sie bereits wie ein Verrückter.

Report post

Zuerst hielt sich Bernd zurück. Später griff er in das Geschehen ein, und streichelte und knetete sie gemeinsam mit mir durch. Ich werde nie vergessen, wie ihre Möse sich dabei um meinen Pfahl klammerte und verkrampfte. Wie mich ihre dreckiges, vulgären Worte anmachten, kann ich nicht wiedergeben.

Als sie wieder einmal mich aufforderte, ihr dreckiges, nasses Fickloch vollzupumpen, kam ich ihrer Bitte nach. Ich hatte mit Elli noch einige male Sex, bevor unser Urlaub zuende ging, aber sonst mit niemandem.

Bis heute nicht. Mit weit gespreizten Beinen und ausgestreckem, empfangsbereiten Po hätte sie bestimmt ein Bondagefotograf gerne abgelichtet. Ich streichelte ihren Rücken, ihre Arme und Beine, den Po und den Schamhügel mit unserem Pinsel was ihr sichtlich Gefühle bereitete. Nachdem ich sie schon lange gepinselt hatte, stand ich auf. Ich holte zwar den Vibrator, aber öffnete auch Bernd die Zimmertüre. Der setzte sich, und betrachtete unser Vorspiel, bei dem ich nun Susanne mit Pinsel und Rappelstab aufgeilte.

Erst als sie schon schwer atmete, widmate ich mich der bereits nassen Pflaume.

Inhaltsverzeichnis

Während ich den Schamhügeln wackeln lies, streifte ich mit dem Pinsel erst über ihre glänzenden Läppchen, dann über das Knöpfchen, das vorsichtig aus ihnen herauslugte. Sie war knapp vor einem mächtigen Abgang. Bernd bekam alles mit.

Er rubbelte bereits sine Latte einsatzklar. Ich stellte mich hinter ihn.

Plötzlich warf sie den Kopf zurück. Das Bett wackelte bedenklich, als es ihre Bewegungen unterdrückte. Sie mühte sich zwar, aber konnte einen lauten, langen Schrei nicht verhindern.

Top Nutzer

Anastasia

Wir suchen Geschichten!
Mehr

Damara

Anmelden.
Mehr

Annamaria

Der Herr von nebenan forderte mich bald zum Tanz auf.
Mehr

Madelina

Ein junges Paar im Schlafzimmer irgendwo in einer Stadt im amerikanischen Nordosten.
Mehr